Windows 10 kann aus verschiedenen Gründen den Ton Ihres Mikrofons nicht hören. Alle üblichen Schritte zur Fehlerbehebung bei PC-Mikrofonen sind nach wie vor wichtig, aber Windows 10 enthält eine neue systemweite Option, die die Mikrofoneingabe in allen Anwendungen vollständig deaktiviert.
Überprüfen Sie die Windows 10 Mikrofonoptionen.

Die Einstellungsanwendung von Windows 10 verfügt über einige Optionen, mit denen Sie Ihr Mikrofon systemweit und in allen Anwendungen deaktivieren können. Wenn Ihre Webcam in den Einstellungen deaktiviert ist haben Sie vielleicht das Problem mikrofon wird erkannt aber funktioniert nicht windows 10 und können auch Desktop-Anwendungen keine Mikrofoneingaben empfangen.
Mein Mikrofon funktioniert unter Windows 10 nicht
Das ist etwas verwirrend. Im Allgemeinen betreffen die App-Berechtigungen unter Einstellungen > Datenschutz nur neue Anwendungen aus dem Shop, auch bekannt als Universal Windows Platform oder UWP-Anwendungen. Die Mikrofon- und Webcam-Optionen wirken sich aber auch auf Desktop-Anwendungen aus.

Wenn Ihr Mikrofon nicht funktioniert, gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz > Mikrofon.

Überprüfen Sie oben im Fenster, ob dort „Mikrofonzugriff für dieses Gerät ist eingeschaltet“ steht. Wenn Windows sagt, dass der Mikrofonzugriff ausgeschaltet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern“ und stellen Sie sie auf „Ein“. Wenn der Zugriff deaktiviert ist, können Windows und alle Anwendungen auf Ihrem System nicht auf Audio über Ihr Mikrofon zugreifen.

Stellen Sie sicher, dass „Apps den Zugriff auf Ihr Mikrofon erlauben“ auf „Ein“ gesetzt ist. Wenn der Mikrofonzugriff ausgeschaltet ist, können nicht alle Anwendungen auf Ihrem System Audio von Ihrem Mikrofon hören. Das Windows-Betriebssystem selbst hat jedoch weiterhin Zugriff.

Stellen Sie unter „Wählen Sie aus, welche Apps auf Ihr Mikrofon zugreifen können“ sicher, dass die App, die auf Ihr Mikrofon zugreifen möchte, nicht aufgelistet und auf „Aus“ gesetzt ist. Wenn ja, stellen Sie es auf „Ein“.

Hier erscheinen nur neuartige Apps aus dem Store. Herkömmliche Desktop-Apps von außerhalb des Shops werden nie in dieser Liste erscheinen und haben immer Zugriff auf Ihr Mikrofon, solange die Einstellung „Apps den Zugriff auf Ihr Mikrofon erlauben“ aktiviert ist.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Mikrofon nicht auf andere Weise deaktiviert ist.

Es ist möglich, Ihr Mikrofon auf andere Weise zu deaktivieren. Wenn Sie einen Laptop mit integriertem Mikrofon haben, können Sie dieses Mikrofon von einigen Laptop-Herstellern in den BIOS- oder UEFI-Einstellungen Ihres PCs deaktivieren. Diese Option ist nicht auf allen Laptops verfügbar, wird aber wahrscheinlich in der Nähe einer Option sein, mit der Sie Ihre Webcam deaktivieren können, wenn sie existiert.

Wenn Sie das eingebaute Mikrofon zuvor über das BIOS Ihres Computers deaktiviert haben, müssen Sie zu Ihren BIOS-Einstellungen zurückkehren und die Mikrofonvorrichtung wieder aktivieren.

Es ist auch möglich, das integrierte Mikrofongerät über den Gerätemanager Ihres Computers zu deaktivieren. Wenn Sie das zuvor getan haben, müssen Sie zum Geräte-Manager zurückkehren und ihn erneut aktivieren.

Installation oder Aktualisierung von Audiotreibern

  • Windows 10 versucht, Gerätetreiber automatisch zu installieren und zu aktualisieren. Es funktioniert normalerweise gut, aber manchmal auch nicht.

    Wenn Sie Probleme mit dem Sound haben, sollten Sie die Website Ihres PC-Herstellers besuchen und die neuesten Soundtreiber für Ihren Laptop oder Desktop-PC installieren. Wenn Sie den PC selbst zusammengestellt haben, laden Sie die Soundtreiber von der Website Ihres Mainboard-Herstellers herunter. Die Aktualisierung der Treiber kann Ihr Problem beheben.

    Wenn Sie Probleme mit einem USB-Mikrofon haben, sollten Sie auch versuchen, die neuesten USB-Controller-Treiber von der Website Ihres PC-Herstellers herunterzuladen.
    Physikalische Verbindungen mit doppelter Überprüfung

    Wenn Ihr Mikrofon nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass es sicher mit Ihrem PC verbunden ist. Wenn die Verbindung etwas lose ist, kann es vorkommen, dass sie gut eingesteckt ist, aber einfach nicht funktioniert. Ziehen Sie das Kabel heraus – ob es sich um ein USB-Mikrofon oder nur um eine herkömmliche Audiobuchse handelt – und schließen Sie es wieder an, um sicherzustellen, dass die Verbindung sicher ist.

    Vergewissern Sie sich, dass es auch an die richtige Audio-Buchse Ihres PCs angeschlossen ist. Suchen Sie nach einem mit der Bezeichnung „Mikrofon“ oder zumindest „Audioeingang“. Die Ausgangs-Audioanschlüsse sind oft grün, während die Mikrofoneingangsanschlüsse oft rosa sind. Aber manchmal haben sie einfach die gleiche stumpfe Farbe.

    Einige Mikrofone verfügen möglicherweise über Stummschalter. Zum Beispiel haben wir PC-Audio-Headsets mit Mikrofonstummschaltern an den Kabeln gesehen. Das Mikrofon funktioniert nicht, wenn es über einen Stummschalter verfügt, der aktiviert ist.

Verwenden Sie das Sound Control Panel.

Während Sie Ihr Mikrofon testen, empfehlen wir Ihnen, die Registerkarte Aufnahme in der Systemsteuerung Sound unter Windows zu verwenden. Um es zu öffnen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Soundsymbol in Ihrem Infobereich und wählen Sie „Sounds“.

Klicken Sie auf die Registerkarte „Aufnahme“, und Sie sehen alle Audioaufnahmegeräte auf Ihrem PC. Sprechen Sie laut, und Sie sehen die Aussteuerungsanzeige auf der rechten Seite, wenn das Mikrofon einen Audioeingang sendet.

Schauen Sie sich dieses Fenster an, während Sie mit dem Mikrofon spielen und verschiedene Audioanschlüsse testen. Auf diese Weise können Sie schnell erkennen, ob das Mikrofon einen Audioeingang sendet.

Stellen Sie Ihr Standard-Mikrofongerät ein.

Ihr PC kann über mehrere verschiedene Mikrofoneingänge verfügen. Wenn Sie beispielsweise einen Laptop mit eingebautem Mikrofon haben und ein anderes Mikrofon anschließen, verfügt Ihr PC jetzt über mindestens zwei separate Mikrofone.