Autor: admin (Seite 3 von 4)

Los Toros de Bitcoin defienden el apoyo crítico; aquí es donde puede ir a continuación

Bitcoin vio una notable reducción ayer que se produjo después de que los toros fallaran una vez más en romper el nivel de resistencia de 12.000 dólares.
Esto llevó a la BTC a unos mínimos de 11.200 dólares que fueron ardientemente custodiados por sus compradores, y desde entonces ha rebotado ligeramente
El rebote en curso probablemente marca el intento de los toros de recuperar el control sobre el activo digital
Los analistas señalan que puede estar bien posicionada para ver más arriba ahora que ha confirmado que la región de menos de 11.000 dólares es de gran apoyo

Bitcoin y el mercado de la criptodivisa agregada han visto algunas turbulencias en los últimos días.

Después de intentar superar los 12.000 dólares el pasado fin de semana, BTC se vio atrapado en una tendencia a la baja que finalmente lo llevó a un mínimo de 11.200 dólares de la noche a la mañana.

Esta tendencia a la baja indica que la presión de venta en esta resistencia clave a corto plazo se está haciendo más fuerte cada día.
En el momento de escribir este artículo, Bitcoin Revolution está subiendo un poco más del 1% a su precio actual de 11.500 dólares. Esto marca una notable subida desde los mínimos diarios de menos de 11.200 dólares que se fijaron ayer.

Una vez que los toros superen con éxito este nivel, es muy probable que la criptocorriente comience su siguiente etapa más alta.

Mientras hablaba de esta posibilidad, un analista explicó que cree que la estructura del mercado macro de BTC sigue siendo altamente alcista.

Bitcoin muestra signos de fuerza al rebotar después de la venta de la noche a la mañana

La venta que llevó a BTC a estos mínimos comenzó como un lento descenso este fin de semana después del rechazo de 12.000 dólares, y su intensidad comenzó a aumentar a medida que la semana comenzaba.

Al final, la criptografía de referencia cayó a niveles bajos de 11.200 dólares antes de encontrar un gran apoyo.

A medida que la BTC disminuyó, los analistas advirtieron que podría ser propensa a ver más bajas si su EMA de 89 días y la mediana de las nubes no se defendían.

Ambos niveles fueron aprovechados justo antes de que la BTC volviera a subir a 11.500 dólares.

„Un retroceso más fuerte de lo que esperaba al fallar la ruptura. Si no rebota desde aquí (89ema/mediano de nube) volveremos a visitar el área de 10,8K (200ema/soporte de nube). La nube es tu amiga“, dijo un comerciante.

La macroestructura de la BTC probablemente la lleve de vuelta a los 12.000 dólares

Otro analista también explicó que el rebote en estos niveles técnicos cruciales ha reforzado su perspectiva.

Señala que la estructura de alto marco temporal de BTC sigue siendo firmemente alcista.

„BTC / USD: 11.250 dólares todavía actuando fuerte como soporte, el único problema que tenemos aquí es que actualmente PA está en esta región de EQ que antes era un fuerte soporte, actualmente parece estar mostrando algunos signos de resistencia pero nada confirmado. La estructura alcista del HTF permanece por ahora“.

Mientras Bitcoin no retroceda hasta los 11.200 dólares y descienda por debajo de este nivel de precios, la cripta está preparada para retroceder hasta sus máximos de rango.

Tysklands FCA stänger av Bitcoin-bankomater

Tysklands regulator för finansiell uppförande, BaFin, har avslutat verksamheten i deras land som är en av de största leverantörerna av bitcoin-ATM.

Åtgärden kommer efter förordningar på EU-nivå som BaFin har tolkat som att de kräver bitcoin-ATM-leverantörer att ha en licens för egen handel i enlighet med den tyska banklagen eller en banklicens.

För att ha denna licens kräver BaFin nu att de ansvariga verkställande direktörerna har arbetat i en ledande befattning inom finans i flera år. Adam Gramowski, VD för KKT UG som driver Shitcoins Club, har inte denna licens.

”Nu är maskinerna säkrade och butikerna är officiellt förseglade. En första bekräftad stängning är redan i Köln, den officiella sälen bär dagens datum [5 aug. 2020], liksom ett officiellt tillkännagivande i butiksfönstret, ” säger lokala medier.

BaFin krävde att Gramowski skulle upphöra med verksamheten i Tyskland i mars. Företaget gjorde det, men återupptog sedan handeln under ett nytt namn och personal med ett traditionellt tyskt papper som utropade dem .

En shitcoins-klubb bitcoin ATM

KKT: s bankautomater har blivit välkända för sin coola design med det vanligtvis tillåter ett tvåvägs utbyte där du kan både köpa och sälja bitcoin och andra kryptor.

Det har en gräns på 15 000 euro, men det räcker uppenbarligen inte för BaFin med det oklart om de försökte nå någon form av förståelse med Gramowski om hur de kan fungera till BaFins nöje.

Detta är ett nytt utrymme, och detta är en redan fungerande storaffär med sina operatörer baserade i Polen och tydligt kända för BaFin, du kan förvänta dig att tillsynsmyndigheten tar hänsyn till frågan om allmänintresse och här finns det många frågor av allmänt intresse som kan inte vara för uppenbar på ytan.

En BP-bensinstation annonserar en bitcoin-bankomat, augusti 2020

Du kan förvänta dig att det första övervägandet för regulatorn är huruvida dessa krav fungerar som protektionistisk portvakt för den traditionella industrin som är i stort behov av konkurrens.

Den gatekeeping kan också utöka bekvämligheten med många för lata eller för upptagna för att gå igenom hela anmälan med en utbytesprocess, men kan på väg till arbete enkelt diversifiera sina besparingar i en bitcoin-bankomat.

Det finns många andra men den viktigaste är vilken effekt detta kommer att ha på teknisk innovation.

Som vi nyligen avslöjade tittar Kina nu på 3nm-chipprocessorer , medan den generations ilska har västerländska företag inte ens har 7nm i produktion ännu.

Kina går snabbare i detta syfte på grund av bitcoin-startups som nu har blivit jättar när det gäller att tillverka crypto-gruvmaskinvara, vilket helt klart har haft biprodukten att föra innovation och konkurrens till hela hårdvaruindustrin, medan det i väst inte riktigt är fallet för gruvdrift.

För bankomater verkar det dock vara väst- och europeiskt producerat. Till exempel verkar konkurrenten till KKT, General Bytes, som visas ovan och visar Lightning Network-integration i en av deras uttagsautomater, att de tillverkar dessa uttagsautomater i Tjeckien.

Det här är mycket sofistikerade maskiner, och därför kan du föreställa dig själv vad som kommer att producera dem och vilka andra och tredje ordningseffekter det kan vara.

Dessutom påstår General Bytes att vara „världens största tillverkare av bankomater med Bitcoin och Cryptocurrency.“

De är fortfarande små jämfört med Intel, men alla nuvarande jättar var väldigt små en gång och det finns ingen anledning att tro att en av dessa nya små inte kanske en dag blir en gigant, särskilt eftersom ATM-marknaden är väldigt nescent.

Från det kan de diversifiera hårdvara plånböcker, som sedan kommer till Raspberry Pis, och plötsligt är du nära att ha en ny Intel eller AMD.

Våra äldste borde vara stolta över sina egna barn och bör uppmuntra dem såväl som att hjälpa dem om det behövs, men naturligtvis måste det också finnas bestämmelser, men rimliga förordningar som inte kräver sju års bankrörelse för att vara bitcoin-tillverkare!

Dogecoin increases by 20% thanks to TikTok’s „Pumping Challenge“

 

The Dogecoin (DOGE) cryptomoney increased by 18% in 24 hours and almost 20% in the last week. The price action is taking place in the context of a viral challenge from the social network TikTok that encourages users to inflate the currency.

Meet „Anchor“ DeFi’s new product to generate passive income

The most popular video with the hashtag #DogecoinTiktokChallange accumulates almost half a million visits so far. It was posted for five days by a user named jamezg97, and effectively describes what appears to be a pump-and-dump scheme:

„Let’s all get rich! Dogecoin is practically useless. There are 800 million TikTok users, once it reaches $1, you’ll have $10,000.

In another video, a user named kindashortidiot says, with a DOGE graphic in the background:

„Everybody, please listen to me. This is Dogecoin. If you don’t know anything about investments, it doesn’t matter. Put $25 on this and it’s $10,000, okay? And if this goes to $1, you’ll have won 10,000. Please try it. Go blow it up!“

Another popular publication under the hashtag #Dogecoin is addressed to „some know-it-alls who buy Dogecoin at Robinhood“ and basically warns them against investing in DOGE, „literally a monopoly of money“.

Cointelegraph organizes an online meeting to talk about LGBTQ+ and blockchain

Cointelegraph approached TikTok to ask if this type of content meets their guidelines, but did not receive a response until the time of publication.

Crypto is currently trading at $0.002758, an increase of almost 18% in 24 hours. It ranks 33rd in market capitalization at Coinmarketcap.

The Elon Musk Seal of Approval

Dogecoin is a Litecoin (LTC) based crypto that was created by the American programmer Billy Markus and inspired directly by the meme „doge“. Although it was introduced as a „joke“ crypto currency in 2013, it managed to build a lasting community on Reddit and Twitter.

Chinese courts implement blockchain for electronic property sealing
His most famous follower is technology mogul Elon Musk. In April 2019, Musk tweeted that DOGE „could be his favourite cryptomonkey“, and that he finds it „very cool“. In a joke poll on Twitter around the same time, the crypto community voted Musk the best candidate for CEO of the Immediate Edge asset.

La ricchezza nera deve ‚uscire a Bitcoin‘, dice l’autore Isaiah Jackson

Isaiah Jackson si unisce al podcast di Decrypt Daily per spiegare come Bitcoin può avvantaggiare la comunità nera e contribuire a creare un effetto leva contro l’attuale sistema finanziario statunitense.

L’autore Isaiah Jackson è l’ultimo ospite del podcast di The Decrypt Daily

L’autore di Bitcoin & Black America Isaiah Jackson si è unito a noi nell’ultimo episodio del nuovo podcast The Decrypt Daily, discutendo il suo libro, l’impatto di COVID-19 sulle comunità nere e marroni, e come vede Bitcoin Trader come una soluzione per affrontare la disuguaglianza di ricchezza.

Pubblicato nel luglio 2019, Bitcoin & Black America discute il potenziale dell’impatto del Bitcoin sulla comunità nera in mezzo alla trasformazione digitale del denaro, e spiega inoltre come i proprietari di aziende possono accettare la crittovaluta e mette in evidenza le figure chiave nere nello spazio crittografico.

Jackson è l’autore del libro del 2019, Bitcoin & Black America

„Sono una persona che si basa molto sulle soluzioni, e una delle cose che volevo fare era fornire soluzioni e incontrare le persone dove sono“, ha spiegato Jackson al presentatore del Decrypt Daily Matthew Aaron. „Molte volte nello spazio Bitcoin, le persone sono così intelligenti da essere mute. Sanno tutto di tutto, ma non possono spiegarlo a nessuno, perché usano troppi paroloni e un gergo che non interessa a nessuno“.

„Inoltre, si dimenticano di parlare con gli umani; gli umani hanno sempre a cuore i loro interessi“, ha aggiunto. „Quando si parla di Bitcoin in generale, non importa a nessuno. Tipo: „Va bene, come vuoi. Che effetto ha su di me?““

Ha discusso la miriade di potenziali benefici di Bitcoin per i neri americani

Oltre a spiegare alcune delle soluzioni da lui proposte per aumentare la ricchezza nera con la Bitcoin e mantenere tale ricchezza all’interno della comunità, Jackson scava nel potenziale della Bitcoin per aiutare la comunità nera a creare leva e, se necessario, a staccarsi dall’attuale sistema finanziario americano.

„Le uniche due soluzioni che ho visto da quando sono vivo sono state il denaro o la violenza. La violenza non è la strada che si vuole percorrere. Tu vuoi proteggere te stesso. Quindi parliamo dei soldi“, ha detto.

„Noi, come comunità, possiamo unirci e dire: ‚Ehi, usciremo dal sistema, e i miliardi di dollari che abbiamo fondamentalmente contribuito a creare in questo paese usciranno a Bitcoin“. Come minimo, verrete presi sul serio. E le banche dovranno cambiare le loro pratiche. Molte cooperative di credito che sono in giro dovranno cambiare le loro pratiche“.

„Abbiamo decisamente bisogno di qualcosa con cui protestare“, ha aggiunto. „Penso che la Bitcoin sia la migliore protesta pacifica“.

Wielkie banki milczą na Bitcoin’ie, jak układają duże kwoty,“ mówi Jason Williams z Morgan Creek.

Wygląda na to, że większość banków i innych odziedziczonych po nich instytucji finansowych znajduje się w czołówce z Bitcoinem. Jednak współzałożyciel Morgan Creek Digital Jason Williams mówi, że główne banki po cichu kupują Bitcoin Future i nie chcą, aby opinia publiczna o nim wiedziała. Dodaje, że dbają o to, aby cena nie poszła w górę, nie mówiąc o cyfrowym aktywach, podczas gdy układają więcej monet.

Największe banki w Stanach Zjednoczonych historycznie wypowiedziały się publicznie przeciwko Bitcoinowi. Na przykład, Jamie Dimon, prezes jednego z najlepszych banków w Ameryce, JP Morgan Chase, powiedział w 2017 roku, że Bitcoin był oszustem czekającym na wybuch.

Minęło kilka lat, a JP Morgan oferuje teraz usługi dla firm zajmujących się kryptokurrency. W zeszłym roku wprowadził również cyfrową walutę płatniczą, JPM Coin. Zaledwie w zeszłym miesiącu, bank opublikował analizę, która mówi, że Bitcoin prawdopodobnie przetrwa, co sprawia, że jest oczywiste, że może być już w pociągu.

 

Inne czołowe banki, takie jak Goldman Sachs, są jednak nadal odporne na wszystko, co kryptocurrency i Bitcoin w szczególności.

 

Bank od lat przestrzega inwestorów przed inwestowaniem w ten składnik aktywów, ale jego narracja, w przeciwieństwie do JP Morgan, nie zmieniła się od lat.

W marcu tego roku bank był gospodarzem wezwania na Bitcoin, podczas którego po raz kolejny ostrzegł inwestorów przed kupnem Bitcoina jako inwestycji, powołując się na zmienność cen jako powód, dla którego nie jest to dobra inwestycja hedgingowa.

Wywołanie wywołało w tym czasie wiele negatywnych reakcji w „kryptoewie“. Pomimo pozornie negatywnego nastawienia do kryptoewaluacji, powszechnie spekulowano, że Goldman Sachs może kupować Bitcoin, ale celowo zniechęcając inwestorów do robienia tego samego w celu utrzymania ceny na niskim poziomie w czasie, gdy są przy nim.

Cena Bitcoin nadal utrzymuje się na poziomie 9.000 dolarów, co niektórzy inwestorzy uważają za wysoką cenę. Spodziewają się nawet spadku do niższej ceny w krótkim i średnim okresie przed wejściem do niego w ogóle. Dla Jasona, to jest nadal bardzo tanie i mówi, że nie będzie więcej tanich sats kupić do czasu, gdy te banki są zrobione gromadzeniu Bitcoin.

Bitcoin wird bald bärische Turbulenzen erleben

Diese drei Faktoren sprechen dafür, dass Bitcoin bald bärische Turbulenzen erleben wird

Bitcoin sinkt unter die entscheidende Unterstützung von 9.000 $; was Analysten als nächstes erwarten

Die Konsolidierungsphase von Bitcoin, die den ganzen Mai und Juni hindurch zu beobachten war, zeigt kaum Anzeichen einer baldigen Entspannung und hat dazu geführt, dass die Volatilität der Krypto-Währung mehrjährige Tiefststände erreicht hat.

Obwohl es nicht viele offensichtliche technische Katalysatoren für die Volatilität in der nahen Zukunft gibt, könnte es einige wenige Ereignisse geben, die dazu beitragen könnten, die Konsolidierungsphase BTC bei The News Spy zu erschüttern. Diese Faktoren scheinen auch die Bären der Krypto-Währung stark zu begünstigen, und sie könnten in den kommenden Tagen und Wochen einen starken Ausverkauf auslösen.

Ein Analyst sprach über diese Faktoren und verwies auf ein kürzliches EMA-Bärenkreuz, eine Litanei von wirtschaftlichen Ereignissen, die in dieser Woche stattfinden, und den US-Steuertag an diesem Mittwoch als einige Faktoren, die dazu beitragen könnten, die Seitwärtsbewegung der BTC zu brechen.
Die Konsolidierungsphase von Bitcoin könnte nicht mehr lange andauern

  • Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels notiert Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.225 $ geringfügig tiefer.
  • BTC hat sich schwer getan, aus dem Bereich unter 9.000 $ herauszukommen, obwohl sie Anfang dieser Woche versucht hat, dies zu tun.
  • Dies hat sie veranlasst, ihre Handelsspanne zu verkleinern und ihre Konsolidierungsphase, die Anfang Mai begann, auszudehnen.

Ein bekannter Kryptowährungs-Analyst erklärte, dass drei Faktoren in der kommenden Woche eine gewisse Volatilität auslösen könnten.

Dazu gehören:

  • Ein neues Bärenkreuz zwischen dem 12- und 26-Tage-EMA von Bitcoin
  • In der kommenden Woche finden mehrere wirtschaftliche Ereignisse statt
  • Steuertag in den USA an diesem Mittwoch

Er postuliert, dass das Zusammentreffen einiger dieser Faktoren auch auf den traditionellen Märkten für Volatilität sorgen wird, was dazu beitragen könnte, Bitcoin eine gewisse Richtung zu geben.

„BTC – geht allein in die Wochenend-Preisaktion unterhalb des MA50 und in einem Bärenkreuz EMA12/26…Viele wirtschaftliche Ereignisse geschehen nächste Woche…Steuertag Mittwoch…Erwarten Sie eine Zunahme der Volatilität“, sagte er.

Zu den Ereignissen, die es in der kommenden Woche zu beobachten gibt, gehören die Diskussionen über den Bundeshaushalt am Montag, der Verbraucherpreisindex am Dienstag, die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung am Donnerstag und der Index der Verbraucherstimmung am Freitag.
Der US-Aktienmarkt könnte die BTC in der vor uns liegenden Woche beeinflussen

Trotz der drei oben genannten Faktoren, die potenziell bärische Katalysatoren bei The News Spy für Bitcoin sind, könnte die technische Stärke am Aktienmarkt dazu beitragen, die Krypto-Währung in die Höhe zu treiben.

Ein Analyst sprach gestern kurz nach dem Wochenschluss des Aktienmarktes darüber, sagte er:

„BTC [wird nicht fallen], wenn der S&P so aussieht. Der S&P sieht aus, als ob er die Spanne nach oben dreht und auf dem Weg zu 3200 ist, was bedeutet, dass die BTC auf dem Weg zu 9370 sein sollte.

Da Bitcoin im Allgemeinen weiterhin mit dem Aktienmarkt korreliert ist, könnte die weitere Entwicklung in erster Linie davon abhängen, wie der Markt auf die kritischen wirtschaftlichen Ereignisse in der kommenden Woche reagiert.

Die Zukunft der digitalen Bestände: Einstieg in die konventionelle Krypto-Welt

 

In den letzten zehn Jahren waren wir Zeugen einer massiven Entwicklung der Kryptomonie. Früher ein Geek-Trend, waren Krypto-Währungen einst eine fragwürdige und nicht leicht verständliche Erfindung, die für die Bezahlung von Pizzas verwendet wurde. Seit diesen frühen Tagen sind die Krypto-Währungen für viele Menschen zu einem Zufluchtsort und zu einem Wertmaßstab geworden.

Diejenigen an der Spitze der Branche profitierten davon in hohem Maße, und eine neue Welle von Millionären wurde geboren, zusammen mit neuen sozialen Gruppen. Die Kryptoanalytiker und die Verteidiger von Bitcoin Code bildeten eine Armee, und trotz des starken Rückgangs während des Kryptwinters 2019 haben wir seitdem sicherlich an Boden gewonnen.

Nach der Asche der Verzweiflung der Investoren begann das Aufkommen stabiler Kryptomonien – Stablecoins. 2017 und 2018 waren beide „das Jahr von Bitcoin“. 2019 war das Jahr der dezentralisierten Finanzen, und 2020 sieht bereits wie das Jahr der Stablecoins aus. Was kommt als nächstes? Lassen Sie uns versuchen, die Zukunft mit möglichen Use-Case-Vorhersagen zu entwirren.

Apps

Erforschung der Perspektiven digitaler Währungen

1. Persönliche Bereicherung
Die Hauptantriebskraft für die Popularität von Kryptomonien bis 2017 war der grundlegende und verständliche Wunsch vieler, reich zu werden. Diejenigen, die Bitcoin in den ersten Jahren kauften, haben ein wahres Vermögen gemacht; Investoren, die in den frühen ICOs wie Tezos (XTZ), EOS und Ether (ETH) Risiken eingingen und eine Chance ergriffen, haben bis zu 1.400% Umsatzsteigerung erlebt. Zu diesem Zeitpunkt, nach der soeben erfolgten Halbierung, nehmen die Preisspekulationen weiter zu.

Ein Beispiel dafür ist der umstrittene John McAfee, der sehr kühn voraussagte, dass Bitcoin bis zum Ende des Jahres eine Million Dollar pro Währung erreichen würde. McAfee ist der Ansicht, dass die Nachfrage steigen wird, sobald Bitcoin die Weltwirtschaft übernimmt, und traditionelle Dollars nicht mehr benötigt werden. In der Zwischenzeit sagen Snapchat-Besitzer Jeremy Liew und Blockchain-Mitbegründer Peter Smith voraus, dass der Preis für die Nummer eins der kryptoaktiven Systeme bis 2030 500.000 Dollar pro Bitcoin erreichen wird.

Gleichzeitig untersuchte Dan Morehead, CEO von Pantera Capital, in seinem Brief an die Investoren die Leistung von Bitcoin seit Jahresbeginn vor der Halbierung am 12. Mai und sagte voraus, dass Bitcoin bis August 2021 eine Bewertung von 100.000 US-Dollar erreichen wird.

Dann ist da noch Warren Buffett, der nicht die Absicht hat, die 137 Milliarden Dollar Berkshire auszugeben, und wenn die Aktie abstürzt, könnte Bitcoin eine weitere bedeutende Korrektur erleben. Auf der Jahreshauptversammlung von Berkshire Hathaway sagte Buffett, dass 137 Milliarden Dollar kein großer Haufen Geld seien, wenn sich auf dem Markt schlechte Dinge ansammeln. Berkshire hat bedeutende Beteiligungen an großen Konglomeraten wie Coca-Cola und Kraft Heinz. Wenn der Markt beginnt, sich in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen, die Analysten erwarten, kann der Geldstapel dazu verwendet werden, den Portfoliounternehmen von Berkshire zu helfen.

2. Umstrukturierte Zahlungen

Viele Menschen in der Welt sind sich der Existenz und des Potenzials von Kryptomonen und der Blockchain-Technologie immer noch nicht bewusst. Viele betrachten Bitcoin als in einer weiteren Blase befindlich. Die Marktkapitalisierung ist noch nicht strikt mit dem Wert des Aktienvermögens oder gar dem Wert des Technologieunternehmens Apple vergleichbar. Große Akteure wie JPMorgan Chase und andere Banken haben jedoch bereits die verteilte Buchhaltungstechnologie als Hauptmotor der Systemverbesserung erkannt. Es gibt noch viel zu tun, da viele Prozesse darauf abzielen, diesen Bereich umzugestalten.

Erstens können viele Unternehmen, florierende Geschäfte und sogar globale Marken damit beginnen, ihre Dienstleistungen mit Krypto-Währung zu bezahlen. Auf diese Weise werden Vermittler aus der Gleichung herausgenommen, was die Endkosten senkt und billigere und leichter zugängliche Dienstleistungen für die Endbenutzer gewährleistet.

Es gibt bereits Menschen, die ein Einkommen in der Kryptologie verdienen und in einem verwandten Bereich arbeiten, aber die Übernahme eines Teils des traditionellen Marktes steht noch aus. Bitcoin ist für viele Menschen zu einem Wertaufbewahrungsmittel geworden, das sie zu einer bequemeren Anlagemöglichkeit als jede andere macht und sogar Gold übertrifft.

Japanische Börsen reagieren auf die jetzt in Kraft getretenen überarbeiteten Kryptogesetze

Atsushi Kuwabara von der in Japan ansässigen Exchange Bitbank sprach mit Cointelegraph über die neuen regulatorischen Änderungen an den Kryptogesetzen des Landes. Die japanische Bitbank für den Austausch von Krypto-Währungen hat mit der Umsetzung von Änderungen begonnen, um sie mit dem revidierten Zahlungsdienstgesetz (PSA) des Landes, das am 1. Mai in Kraft tritt, in Einklang zu bringen. Atsushi Kuwabara von der bitbank sprach mit Cointelegraph darüber, wie lokale Börsen und Regulierungsbehörden auf Änderungen der Gesetze zur Kryptowährung reagieren würden, die erstmals 2019 vom japanischen Repräsentantenhaus vorgeschlagen wurden.

Trendanalyse vom Bitcoin

Krypto mit einem beliebigen anderen Namen

Im Rahmen der Änderungen des PSA müssen alle Verweise auf „virtuelle Währung“ durch den Begriff „Krypto-Asset“ ersetzt werden. Cointelegraph hat berichtet, dass die Selbstregulierungsgruppe des Landes, die Japan Virtual Currency Exchange Agency (JVCEA), ihren Namen in Japan Crypto Asset Exchange Agency geändert hat, obwohl sie weiterhin als JVCEA bezeichnet wird. Kuwabara sagte, dass die bitbank ihre Website und alle Publikationen ändern wird, um diesen Änderungen Rechnung zu tragen.

Getrennte Verwaltung von Benutzergeldern

Ab dem 1. Mai müssen in Japan operierende Krypto-Börsen das Geld ihrer Nutzer getrennt von ihren eigenen Geldströmen verwalten. Dies bedeutet, dass ein Drittbetreiber gefunden werden muss, der das Geld der Benutzer in einer Treuhandbank oder einem separaten Bankkonto der Börse verwahrt. Die Verordnung des japanischen Kabinetts aktualisierte diese Beschränkungen jedoch im April und schreibt unter anderem vor, dass das Geld der Benutzer anvertraut werden muss. Als Reaktion auf solche bevorstehenden Vorschriften schloss die Krypto-Börse BitMEX ihre Japan-Dienste am 28. April.

Wie Vermögenswerte gehalten werden

Gemäss den PSA-Richtlinien müssen die Börsen nun „zuverlässige Methoden“ anwenden, um das Geld der Benutzer zu verwalten. Die Richtlinien zitieren kalte Brieftaschen, erwähnen aber, dass heiße Brieftaschen verwendet werden können, solange sie „die gleiche Art und die gleichen Mengen von Krypto-Guthaben“ enthalten wie die Krypto-Guthaben der Benutzer. Dies würde es jedem Tausch ermöglichen, die Benutzer zu entschädigen, wenn die Gelder gestohlen werden.

Rückgaberecht

Andere Methoden der Rückerstattung, die von der PSA vorgeschlagen wurden, könnten als Reaktion auf den berüchtigten Hack des japanischen Börsenplatzes Mt. Gox gewesen sein, wo immer noch einige Kryptobesitzer auf ihr Geld warten. Nach der neuen PSA, der japanischen Kabinettsverordnung und den Richtlinien der Finanzaufsichtsbehörde Financial Services Agency (FSA) hat jeder Benutzer, der Krypto-Vermögenswerte an eine Börse sendet, ein „vorrangiges Rückgaberecht“ für alle Vermögenswerte. Sollte eine Börse in Konkurs gehen – wie im Fall von Mt. Gox – kann der Benutzer eine Entschädigung vor anderen Gläubigern erhalten.

Crypto kann Benutzerdaten inmitten von Plänen für eine massive Überwachung während der Verbreitung von COVID-19 speichern

Während sich das Coronavirus weltweit weiter ausbreitet und die Menschen in die Quarantäne gesperrt sind, ergreifen die Regierungen einiger Länder Überwachungsmaßnahmen, um die kranken und unter Quarantäne gestellten Bürger im Auge zu behalten. Krypto scheint eine der Möglichkeiten für Benutzer zu sein, unter diesen Bedingungen zu profitieren.

Datenschutzmünzen zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer

Die oben genannten Länder sind China, Russland, Israel, Singapur, Südkorea usw. In ihrem jüngsten Bitcoin Trader Tweet teilt die Finanzagentur Weiss Crypto Ratings ihre Bedenken, ob diese Maßnahmen nach dem Ende von COVID-19 verschwinden werden.

Die Agentur fügt hinzu, dass anonyme Münzen einen Anstieg der Nachfrage verzeichnen können. Diese können dazu beitragen, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen und vom aktuellen finanziellen Chaos zu profitieren.

John McAfee lobt die Münzen zum Schutz der Privatsphäre

Der berühmte Altcoin-Shiller John McAfee lobte kürzlich Datenschutz-Kryptos auf Twitter wie Monero, Safex und Apollo und sagte, dass diese ein sicherer Hafen angesichts der bevorstehenden Hyperinflation von Fiat und des allgemeinen wirtschaftlichen Chaos sein könnten.

In einem früheren Tweet erwähnte McAfee auch Stablecoins und dezentrale Börsen und sagte, dass sie auch zur Lösung des aktuellen Problems beitragen können.

„2 Billionen US-Dollar wurden an“ Bail Out „America gedruckt. Eine beispiellose Abwertung des Dollars kommt! Es ist wieder Zeit für Crypto, Leute. – Datenschutzmünzen – stabile Münzen – verteilte Börsen Nehmen wir die Kontrolle über unsere eigenen Währungen zurück. “

Bitcoin

Google teilt Standortdaten der Nutzer mit, um den Virus zu bekämpfen

In einem seiner Blogs hat der Technologieriese Google mitgeteilt, dass er die Geolokalisierungsdaten seiner zahlreichen Nutzer auf der ganzen Welt veröffentlichen will.

Es wird angenommen, dass diese Maßnahme den Regierungen dabei hilft, zu beurteilen, ob soziale Distanzierungsmaßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie von Nutzen sind.

Daten zu Benutzerbewegungen in über 130 Ländern werden auf einer speziell erstellten Website angezeigt. Google verspricht, dass „keine persönlich identifizierbaren Informationen“ veröffentlicht werden. Der Blog-Beitrag sagt:

„In den kommenden Wochen werden wir daran arbeiten, weitere Länder und Regionen hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass diese Berichte für Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens auf der ganzen Welt hilfreich bleiben, um die Menschen vor der Ausbreitung von COVID-19 zu schützen.“

„Das Verständnis nicht nur, ob Menschen auf Reisen sind, sondern auch der Trends bei den Reisezielen kann den Beamten helfen, Leitlinien zum Schutz der öffentlichen Gesundheit und der Grundbedürfnisse der Gemeinden zu entwerfen.“

Der große Katalysator für Bitcoin

Die Regierung der Vereinigten Staaten will der Wirtschaft 1,8 Billionen Dollar über ein Coronavirus-Konjunkturpaket zuführen, das Unternehmen retten soll, die als wesentlich für die nationale Sicherheit angesehen werden.

Während viele hartgesottene Krypto-Anhänger glauben, dass massive Rettungspakete das Vertrauen in das Finanzsystem untergraben und letztlich den nächsten Bitcoin Era Bullmarkt auslösen werden, schlägt Yoni Assia, Gründer und Chef der sozialen Handels- und Investitionsplattform eToro, einen anderen Katalysator vor.

Verlauf des Bitcoin zweifelhaft

BitcoinIn einem neuen Interview mit BlockTV sagt Assia, dass Bitcoin nicht in die Höhe schießen wird, nur weil die Federal Reserve die Druckmaschine hochfährt.

Niemand sollte erwarten, dass Bitcoin notwendigerweise in kurzer Zeit steigen wird, selbst wenn sie eine Billionen-Dollar-Rettungsaktion ankündigen. Bitcoin wird nicht nur deshalb steigen.“

Während das Geld aus dem Hubschrauber den Preis der Königs-Krypto-Währung wahrscheinlich nicht in die Höhe treiben wird, sagt Assia, dass er immer noch ein Bitcoin-Bulle ist. Er argumentiert, dass Investoren erwarten können, dass die Fundamentaldaten von Bitcoin das langfristige Wachstum ankurbeln werden.

Bitcoin wird entweder steigen, weil die Leute, die das Rettungsgeld bekommen haben, Bitcoin kaufen, was nicht so wahrscheinlich ist, aber vielleicht.

Aber es wird steigen, weil es nur ein begrenztes Angebot hat. Sie ist von Natur aus deflationär, und im Laufe der Zeit sollte ihr Wert im Vergleich zu Rohstoffen, Dienstleistungen und Fiat-Geld steigen, weil sie ein begrenztes Angebot hat – wenn wir von einem konstanten Anstieg [der] realen Nachfrage nach der Verwendung von Bitcoin ausgehen.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »